Sie sind hier: Finanzierungsarten Anschlussfinanzierung  
 FINANZIERUNGSARTEN
Die Tilgungshypothek
Das Festdarlehen
Das Forwarddarlehen
Das Konstantdarlehen
Anschlussfinanzierung
Öffentliche Mittel
Regenerative Systeme
Modernisieren oder Renovieren

ANSCHLUSSFINANZIERUNG
 

Umschuldung von Bauspardarlehen bzw. Anschlussfinanzierung:


Viele Baufinanzierungen wurden vor Jahren mit zinsgünstigen Bauspardarlehen abgelöst, die Baufinanzierung wurde mit variablen Zinssatz nach Ablauf der ersten Zinsbindung weitergeführt oder die erstmalige Zinsbindung wird demnächst enden.

Sind Sie in einer solchen günstigen Situation, dann sollten Sie nicht länger zögern und die Gelegenheit der derzeitigen niedrigen Bauzinsen nutzen und eine Umschuldung beantragen.





Neue Liquidität bei gleichbleibender Tilgungsrate

Durch die gleichbleibende Tilgungsrate und das in der Zwischenzeit niedrigere Baudarlehen erhält man, ohne Erhöhung des Zins- und Tilgungsbeitrages, erneuten Liquiditätsanspruch. Die Höhe des neuen Darlehens ist natürlich abhängig von der Höhe des Restdarlehens und des vereinbarten Zinssatzes. Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf, wir berechnen Ihnen gerne Ihren neuen Darlehensbetrag.

Die Beantragung der Umschuldung können Sie ganz leicht über unsere Formular - Seite erledigen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Darlehensbedingungen auf der gleichen Seite.


 
*****Sie können auch unter Tel.-Nr. 0921 5089611 anrufen. Kostenloser Rückrufservice.*****
_______________________________________________________________________________ 
 
< zurück zu Finanzierungsarten